Blog-Neustart: Fokus Wissensmanagement

„Frage nicht, was die Welt braucht. Frage dich selbst, was dich lebendig macht, und gehe und tue das, denn was die Welt braucht, das sind Leute, die lebendig geworden sind.“ (Howard Thurman)

Wie Sie sicher gesehen haben, habe ich die alten Einträge gelöscht. kampinada.com erhält einen neuen Fokus: Wissensmanagement. Ich teile Ihnen meine Gründe mit und was sich verändert und was es Ihnen bringen wird.

Ich bin schon sehr lange im Wissensmanagement unterwegs, eigentlich seit 2006 – also mittlerweile 12 Jahre. Erst habe ich mich wissenschaftlich mit dem Thema beschäftigt. In meiner Promotion habe ich ein System entwickelt, welches Geschäftsprozess- und Wissensmanagement kombiniert, um Menschen relevantes Wissen bereitzustellen. Danach war ich zum einen Produktmanager für ein Expertensystem für einen grossen Wissensmanagement-Provider. Zum anderen habe ich in zwei Konzernen ein Wissensmanagement-System (mit-) eingeführt.

Danach habe ich den Fokus völlig gewechselt; einfach um zu schauen, ob IT-Projekte, die andere Bedürfnisse befriedigen möchten auch andere Probleme in der Software-Entwicklung haben. Nachdem ich sagen kann, dass die Probleme in der IT-Entwicklung die Gleichen sind, berate ich in IT-Projekten im öffentlichen Sektor. Dabei bin ich seit 6 Monaten auch wieder in ein Wissensmanagement-Projekt. Ich berate, wie man ein Wissensmanagement-System einführen kann und stehe gerade in der Evaluierung verschiedener Wissensmanagement-Systeme. Dabei habe ich gemerkt, was für ein enormes und hilfreiches Wissen ich in dem Bereich habe und wie sehr ich letztendlich das Thema Wissensmanagement vermisst habe. Denn gerade bei Wissensmanagement sehe ich schnell, dass es nicht reicht, nur ein IT-System einzuführen, sondern die Menschen und Organisationen müssen darauf ausgerichtet sein.

kampinada habe ich gestartet als ich in meiner Nicht-Wissensmanagement-Phase auf die Probleme fokussiert war. Ich hatte zwar ein, zwei Einträge bei kampinada, die sich mit dem Thema Wissensmanagement beschäftigten, aber der Fokus war ein anderer.

Ich liebe das oben stehende Zitat von Howard Thurman. Wenn die Welt auch noch braucht, was dich lebendig macht, umso besser. Denn Wissen ist und wird immer mehr zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor und ich möchte dazu beitragen, dass Wissen nachhaltig, wertschätzend und sinnvoll „gemanagt“ wird.

Ich zeige hier, wie Sie erfolgreich Wissensmanagement-Projekte aufsetzen können, worauf es bei Wissensmanagement ankommt. Natürlich stelle ich Ihnen auch die Grundbegriffe aber auch Tools, Systeme und Methoden für ein erfolgreiches und nachhaltiges Wissensmanagement vor.

Mein Ziel ist es, dass so viele Organisationen wie möglich sich als soziale Systeme sehen und intelligent sind/werden. Daher stelle ich mein Wissen allumfänglich ein, umso viele Menschen wie möglich, für das Thema zu sensibilisieren.

Ich hoffe, Ihnen macht das Thema auch so viel Spass wie mir!

2 Gedanken zu “Blog-Neustart: Fokus Wissensmanagement

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s